Welche Gemeinden sind Nachbargemeinden?

Der Begriff ist so zu verwenden, wie er im österreichischen UVP-Gesetz definiert ist: Eine Nachbargemeinde ist eine an die Standortgemeinde unmittelbar angrenzende Gemeinde. Der Begriff ist wichtig, weil für die Bildung einer Bürgerinitiative nur Unterschriften aus diesen Nachbargemeinden anerkannt werden.

(Quelle: TP 01.01)

Blau = Nachbargemeinden in Liechtenstein

Es kommt laut Gesetz auf die gemeinsame Grenze an und ergänzend dazu auf die Betroffenheit durch das Projekt. Gamprin-Bendern gehört wegen der fehlenden gemeinsamen Grenze nicht zu den Nachbargemeinden. Aus Sicht der Bürgerinitiative müsste die Betroffenheit durch das Projekt das ausschlaggebende Kriterium sein und nicht die gemeinsame Grenze.

Bei den Gemeinden Planken und Balzers haben sich Vorarlberg und Liechtenstein darauf geeinigt, dass diese nicht den Nachbargemeinden zuzurechnen sind, weil sie von den Auswirkungen nicht betroffen sind.