Stellungnahmen

Die Bürgerinitiative hat ihre Kritikpunkte in zwei Stellungnahmen zusammengefasst. 
Eine Stellungnahme zur Umweltverträglichkeitserklärung und eine Stellungnahme im Rahmen des Parteiengehörs. Der Unterschriftenbogen enthält eine Kurzfassung der Kritikpunkte.

Grundhaltung:
Das Projekt "Stadttunnel Feldkirch" ist in der Gesamtbewertung nicht umweltverträglich, weil durch das Projekt schwerwiegende Umweltauswirkungen zu erwarten sind, die weder durch Maßnahmen noch durch Projektmodifikationen auf ein erträgliches Maß gemindert werden können. Durch die zu erwartenden erheblichen Auswirkungen wird das Recht der Menschen, in einer ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden zuträglichen Umwelt zu leben, verletzt.

Die Unterzeichnenden erachten es als ihre Pflicht, die Umwelt zum Wohle gegenwärtiger und künftiger Generationen zu schützen und zu verbessern. Zur Wahrnehmung dieser öffentlichen Interessen stellen sie ergänzend zu dieser Stellungnahme den Antrag, im UVP-Verfahren "Stadttunnel Feldkirch" als Bürgerinitiative zugelassen zu werden und die Stellung als Verfahrenspartei zu erhalten.